In Essen können Sie eines der Schwimmbäder vor Ort nutzen, wenn Sie Lust haben, etwas für Ihre Gesundheit zu tun. Hier müssen Sie sich das Schwimmbad aber mit vielen anderen Gästen teilen. Zusätzlich müssen Sie sich an die Öffnungszeiten halten. Ein eigener Pool ist daher eine gute Lösung.

Essen: Urlaub im Garten mit Pool

Viele Hausbesitzer haben sich bereits diesen Traum in Essen erfüllt. Durch Desjoyaux haben Sie eine große Auswahl an unterschiedlichen Pools. Für jeden Garten steht ein passendes Poolmodell zur Verfügung. Sie müssen sich nicht selbst um den Einbau des Pools kümmern. Die Fachleute übernehmen sehr gerne für Sie die Komplettinstallation.

Pool Essen

Poolbau in Essen ganz nach Ihren Wünschen

Ein eigener Pool kann das ganze Jahr über genutzt werden. Nach der Planungs- und Entwurfsphase Ihres Pools beginnt die Bauphase. Alle einzelnen Schritte können Sie mit dem Hersteller des Pools direkt besprechen. Wenn Sie eine bestimmte Vorstellung über dass Aussehen oder die Tiefe Ihres Pools haben, können Sie dies das während der Planungsphase anbringen. Schließlich soll der fertige Pool Ihren Ansprüchen gerecht werden. Unser Partner Desjoyaux hat beim Poolbau bereits eine lange Tradition. Alle Pools werden auch heute noch mit viel Liebe und Leidenschaft errichtet.

Swimmingpool Essen

Poolbau Essen

Swimmingpool Essen: Lange Freude haben

Sie und Ihre Familie werden lange Freude an Ihrem eigenen Swimmingpool haben. Vielleicht können Sie ja schon bald Ihre erste Poolparty in Essen feiern? Ein erdverbauter Pool lässt sich immer besonders gut in einen Garten integrieren. Wenn Sie ihn richtig planen, werden Sie mit Sicherheit auch noch einen Platz für Gartenliegen und einen Sonnenschirm finden. Damit wäre Ihr Urlaubsfeeling perfekt.

Pool Garten in Essen

Essen in der Metropolregion Rhein-Ruhr

Essen ist eine Großstadt und liegt im Zentrum des Ruhrgebiets sowie zugleich in der Metropolregion Rhein-Ruhr. Im Werden, dem bekanntesten Stadtteil Essens, bestand seit dem Jahre 799 ein berühmtes Benediktiner-Kloster. Von hier aus wurde die christliche Hilfsdienstarbeit im Harz unter den Sachsen betrieben. Die Historie der Stadt Essen hängt besonders stark mit der des Stiftes Astnithi zusammen. Dies ist ein Damenstift, das um das Jahr 850 von Altfried, einem Bischof von Hildesheim, geschaffen wurde.

Der Name der Stadt Essen leitet sich generell aus dem Namen Astnithi, oder besser von der lateinischen Umschrift Assindia ab. Die erste Klosterfrau des Stiftes, das vor allem die sächsischen und adligen Töchter der Herrscher aufnehmen musste, war eine Angehörige von Altfried und hieß Gerswit. Seit dem Jahre 1896 gehörte die Stadt Essen zu den deutschen Großstädten, denn in jenem Jahr überstieg die Einwohnerzahl die 100.000-Marke. Bis zum Jahr 1905 hatte sich die Einwohnerzahl auf 230.000 und bis zum Jahr 1925 auf 470.000 verdoppelt. Das Gebiet von Essen wuchs seit Anfang des 20. Jahrhunderts durch verschiedene Eingemeindungen der umliegenden Städte und Kommunen.

Gartenpool Essen

Pool Essen – Swimmingpool bauen Essen