Pool Brandenburg an der Havel: Aktive Erholung im Wasser

Der Wasserspaß im eigenen Pool ist enorm. Wasser hat für Jung und Alt den positiven Effekt, dass man automatisch entspannter wird. Dabei ist es egal, ob Sie sich dort unterhalten, sich im Nass treiben lassen oder darin sportlich betätigen. Schon die Geräuschkulisse von plätscherndem Nass wirkt ausgleichend aufs Gemüt. Das Gefühl von Freiheit, Ruhe & Entspannung ist an Ihrem Privatpool das größte Geschenk.

Wenn der Besitzer endlich sein eigenes Bad hat, ist es ihm in einer größtmöglichen Weise gewährt. Kinder sind immer danach ausgerichtet, in Bewegung zu bleiben. Sie mögen es, sich ausgelassen auszutoben. In einem eigenen Pool dürfen sie es. Das hat den positiven Nebeneffekt, dass sie sich sportlich betätigen, ohne es selbst als Sport zu erleben.

Am Abend fallen sie erschöpft ins Bett und schlafen entspannt. Die Eltern ermöglichen Ihren Kindern nach der Schule und in Ihrer Freizeit aktiv zu sein. Und auch Sie können mit entsprechender Gegenstromanlage kilometerweit schwimmen. In Ihrem Tempo, über Wasser oder unter Wasser. Ob Sie nebenbei Musik hören oder die Ruhe genießen. Das ist ab jetzt Ihre freie Entscheidung. Sportliche Eltern sind gleichzeitig ein Vorbild für die Kinder.

Pool Brandenburg an der Havel

Poolbau Landkreis Brandenburg an der Havel

Besucher und Einheimische sind von Brandenburg an der Havel fasziniert. Die Stadt blickt auf eine 1.000-jährige Geschichte zurück. Bekannte Namen wie Vicco von Bülow oder Otto von Bismarck fallen im Zusammenhang mit Brandenburg an der Havel. In der Stadt ist alles möglich. Kulturinteressierte kommen ebenso auf ihre Kosten, wie Menschen, die in die Natur wollen oder die sportliche Herausforderung suchen. Es gibt zahlreiche historische Gebäude wie den Dom zu Brandenburg oder das Paulikloster, die immer wieder die Besucher anziehen.

Einen fantastischen Ausblick haben die Besucher von der Friedenswarte aus. Die Grundsteinlegung erfolgte 1905. Damals hieß er noch Bismarckwarte. Doch aus Anlass des Gründungstages der DDR wurde ein neuer Turm errichtet. Heute hat die Friedenswarte, diesen Namen trägt der Turm, fünf freie und fünf verglaste Aussichtsplattformen. Die Gesamthöhe beträgt über 32 Meter. Der Auf- und Abstieg erfolgt über zwei Wendeltreppen mit 180 Stufen.

Gemeinden: Altstadt, Ausbau, Bergenhof, Bohnenland, Brielower Ausbau, Buhnenhaus, Butterlake, Charlottenhof, Dom, Fuchsbruch, Gartenstadt, Gollwitz, Görden, Görisgräben, Göttin, Gränert, Heidekrug, Hohenstücken, Kirchmöser, Kirchmöser Dorf, Kirchmöser Ost, Kirchmöser West, Klein Kreutz, Klein Kreutzer Eigenheime, Klingenbergsiedlung, Kolonie Görden, Luisenhof, Mahlenzien, Malge, Margaretenhof, Neu Plaue, Neue Mühle, Neuendorf, Neumanns Vorwerk, Neuschmerzke, Neustadt, Nord, Paterdamm, Plaue, Plauer Schleuse, Plauerhof, Quenzsiedlung, Roberdam, Saaringen, Schmerzke, Siedlung Eigene Scholle, Wendgräben, Wilhelmsdorf, Wust

Swimmingpool Brandenburg an der Havel

Poolbau Brandenburg an der Havel

Pool Landkreis Brandenburg an der Havel: Poolbau / Swimmingpool